Mit dem Kauf eines Kelims tragen Sie bei zum Lebensunterhalt einer kurdischen Familie und zur Erhaltung einer alten nomadischen Webkunst. Die Kelims sind aus reiner, mit Naturfarben gefärbter Wolle von Hand gewoben. Die Farbkompositionen und die vielfältigen Muster, die Bordüren und originellen Abschlüsse faszinieren immer wieder den geneigten Betrachter.

Wir verkaufen die Kelims an Ausstellungen oder direkt über Marianne Meier (siehe Link unten)


>> Ausstellungen
>> Kontakt (Marianne Meier)